Israelreise war ein voller Erfolg!

verfasst am in Neues vom Freundeskreis

Vor einigen Tagen sind die TeilnehmerInnen der diesjährigen Israelreise des Freundeskreises nach Solingen zurückgekehrt. Alle waren voll des Lobes und haben eine intensive und lehrreiche Zeit miteinander verbracht. Jetzt gilt es, die mitgebrachten Eindrücke zu verarbeiten, davon zu erzählen und sie als Erinnerung in Text und Bild festzuhalten. In Ness Ziona gab es einen Empfang durch den neuen Bürgermeister Shmuel Boxer und seine Stellvertreterin Zvadar Aharoni, die die Wichtigkeit der Städtefreundschaft betonten und gleichzeitig ihren Willen, diese erfolgreich fortzusetzen, aussprachen.

Die Redakteurin Susanne Koch, Mitglied des Vorstandes, war Organisatorin der Reise und Ansprechpartnerin vor Ort. In Zusammenarbeit mit einem Reisespezialisten für Israel hat sie die Route zusammengestellt.