Freundeskreis hilft bei der Suche nach einer jüdischen Familie

Aus Lingen in Niedersachsen erreichte uns Anfang Dezember ein Hilfegesuch der dortigen Stadtverwaltung/Stadtarchiv. Bei Recherchen zum Leben der ehemaligen jüdischen Mitbürger war man auf eine Familie Seligman gestoßen, die scheinbar in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts nach Ness Ziona ausgewandert ist. Wir haben die Anfrage gern an unsere Freunde in Ness Ziona weitergeleitet, die […]

Neuer Bürgermeister gewählt

Am 30.10. fanden in ganz Israel Kommunalwahlen statt, so auch in unserer Partnerstadt Ness Ziona. Nachdem Jossi Shvo entschieden hatte, nicht mehr zur Wahl anzutreten, entstand ein spannendes Rennen unter 4 Kandidaten. Gewonnen hat Shmuel Boxer. Shmuel Boxer, entstammt einer der Gründerfamilien von Ness Ziona, die sich erfolgreich im Weinanbau engagierte. Er gründete die „Barkan […]

Ein Dankeschön aus Schweden für den Freundeskreis

Hanna Feist-Wechselbaltt, die mit ihrer Familie im August zu Besuch in Solingen war und von Mitgliedern des Freundeskreises betreut wurde, hat sich nun noch einmal handschriftlich bedankt. Unter anderem merkt sie an: „Die Freude, die … Ness Ziona Gruppe uns geben hat, nicht zu vergessen! ….Vieles war für mich auch Erinnerung an die Kindheit……Viele liebe […]

Gelungener Empfang in der Solinger Lichternacht

    (OB Kurzbach, Ratsmitglieder und die Vertreter aus den Solinger Partnerstädten, in der Mitte Ehepaar Schnitzer aus Ness Ziona. Foto: privat) Im schönen und familiären Ambiente des Restaurants Steinhaus trafen sich am Samstagabend die Vertreter der Solinger Partnerstädte und ihrer Freundeskreise aus Solingen, Vertreter des Rates der Stadt und interessierte Bürger.   (Der Tisch […]

Israelische Gäste nehmen teil an der Lichternacht

(Ehepaar Schnitzer aus Ness Ziona – 1. und 2.v.r. – bei der letzten Lichternacht 2017, Bild: privat) In und um den Südpark findet bereits zum zwölften Mal die weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Lichternacht statt. Unter dem Motto „Meer Licht“  werden im kreativen Mittelpunkt der Stadt werden maritime Lichtinstallationen, Aktionen und Events geboten. Neben den […]

Erfolgreicher Auftritt bei „Leben braucht Vielfalt“

Einen schönen sonnigen und lebhaften Tag verbrachte der Freundeskreis auf dem Neumarkt, wo in diesem Jahr zum ersten Mal das Fest „Leben braucht Vielfalt“ ausgerichtet wurde. Mitten im Geschehen angesiedelt, konnten die Vereinsmitglieder zahleiche Gespräche mit  Interessierten führen und mit Kaffee und Kuchen auch zum leiblichen Wohl beitragen.    

Das Jüdische Neujahr beginnt am 10. September 2018 !

(Synagoge in Ness Ziona, Foto: M. Fritz-Römelt, privat) Rosch ha-Schana ist ein Ruhetag, an dem gläubige Juden dazu angehalten sind, sich im Gebet zu vertiefen. Viele Arten von Arbeit sind nicht zugelassen. Traditionell wird an diesem Tag der Schofar geblasen, eine aus einem Widder- oder Kuduhorn hergestellte Posaune. So sollen Menschen jüdischen Glaubens “erweckt” und […]

Archiv: 1 2 3 4 6